Centrobolus Spec. Mosambik

Es ist eine eher kleine Art und auch öfter im Handel zu finden. Die Nachzucht ist möglich aber gestaltet sich nicht einfach. Die Tiere gehen gelegentlich an Ersatzfutter und sind auch am Tag oft zu sehen. Gelegentlich klettern sie auch- sind aber die meiste Zeit am Boden oder in Bodennähe zu finden.

 

 Herkunft:   KwaZulu-Natal (Nordosten von Südafrika)

Größe:   bis ca. 6 cm Länge

Temperatur:   Tag 24-26 Grad, Nachts Zimmertemperatur

Luftfeuchtigkeit:   im Schnitt etwa 70 %

Futter:   Waldlaubhumus, weißfaues Holz, Flechten, Salatgurke, Haferflocken

Bodengrund:   über 10 cm Höhe- besser 15 cm

Terrariumgröße:   mindestens 60x40x40 cm

 

 

Sonstiges:  Nachzuchten sind eher selten und es ist nicht einfach diese groß zu bekommen. Es ist eine der wenigen Arten, die man auch am Tag sehr oft sehen und beobachten kann. Leider nicht unbedingt ein Anfängertier!