Aphistogoniulus Hova

 

 Es ist eine mittelgroße, schlanke und sehr farbenprächtige Art. Die Nachzucht ist leider selten und gestaltet sich nicht einfach. Die Tiere gehen kaum bis garnicht an Ersatzfutter und sind nicht sehr häufig zu sehen- allerdings dann durchaus auch am Tag. Gelegentlich klettern sie auch- sind aber die meiste Zeit am Boden oder in Bodennähe zu finden.

 

 Herkunft:   Feucht-warme Wälder Madagaskars

Größe:   bis etwa 12 cm Länge

Temperatur:   Tag 18-24 Grad, Nachts Zimmertemperatur oder etwas kühler

Luftfeuchtigkeit:   im Schnitt etwa 70 %

Futter:   Waldlaubhumus, weißfaues Holz, Flechten

Bodengrund:   über 10 cm Höhe- besser 15 cm

Terrariumgröße:   mindestens 80x40x40 cm

 

Sonstiges:   Nachzuchten sind extrem selten und auch sonst sind sie nicht oft im Handel zu finden. Die Haltung ist recht problematisch, da die Tiere Temperaturen über 24 Grad schlecht vertragen und bei noch höheren Temperaturen eingehen. Definitiv kein Anfängertier